Harmonisation

Der OpenDataMonitor liest die Metadaten aus allen registrierten Katalogen aus und harmonisiert die größtenteils inkonsistenten Einträge, da die ausgelesenen Metadaten nicht unmittelbar analysiert und visualisiert werden können. Demzufolge werden in einem ersten Schritt die Schreibweisen von Formaten und Lizenzen vereinheitlicht und standardisiert. Daraufhin werden die unterschiedlichen Formate und und Lizenzen gruppiert, beispielsweise nach Lizenz-Schemata wie Creative Commons.

Um diese Gruppierungen zu sehen und zu helfen, sie zu verbessern, nutzen Sie bitte das Harmonisierungs-Dashboard.

Harmonisation Dashboard

Harmonisation Dashboard

Im Harmonisierungs-Dashboard können Sie die Historie der Harmonisierungen für alle harmonisierten Kataloge betrachten. Zudem können Sie die Harmonisierungs-Regeln einsehen und weitere hinzufügen. Wenn Sie die Harmonisierungs-Historie gezielt für einen Katalog untersuchen wollen, wählen Sie diesen aus der Liste aus und klicken auf „view info“.

View Harmonisation History

View Harmonisation History

Ihnen wird dann die Harmonisierungs-Historie für zahlreiche Felder angezeigt, u.a. Lizenzen, Formate usw.

Harmonisation History

Harmonisation History

 

Wenn Sie die Harmonisierung verbessern wollen, wechseln Sie zum “View/Add rules”-Reiter.

View/Add Rules

View/Add Rules

Wählen Sie aus, was Sie betrachten wollen sowie für welchen Katalog und klicken Sie auf „view mappings“. Sie sehen dann die Liste der gesammelten Metdaten-Einträge, welche noch nicht zugeordnet sind sowie jene Einträge, die bereits zugeordnet sind und wie diese zugeordnet sind.

Rules Settings

Rules Settings

 

Bitte beachten Sie, dass dies nicht die gesammelten Rohdaten sind. Zwischenzeitlich wurden bereits Schreibweisen vereinheitlicht und standardisiert. Andernfalls wäre eine Gruppierung nicht möglich, allein schon wegen der Menge unterschiedlicher Einträge.

Wenn Sie Harmonisierungs-Regeln bearbeiten wollen oder für nicht zugeordnete Einträge Regeln vorschlagen möchten, geben Sie einfach Ihren Vorschlag in das „value“-Feld ein und speichern Sie. Neue Regeln werden von einem ODM-Administrator überprüft und anerkannt, um die Konsistenz des Monitors sicherzustellen. Sobald die neue Regel anerkannt wurde, wird sie Teil des Harmonisierungs-Prozesses und spiegelt sich sowohl in der Plattform als auch in den APIs wider.

Wenn Sie die Harmonisierungs-Regeln anderweitig nutzen möchten, steht Ihnen dies frei. Alle Komponenten der Harmonisierungs-Maschine sind unter einer CC-BY 4.0-Lizenz veröffentlicht und auf github verfügbar.

Video

Click on the subtitle icon at the bottom of the video to switch between French, German and Spanish subtitles.